Willkommen bei Slavaart!

Im Kern geht es immer wieder um die Facetten des Lebens und des Mensch-Seins. Das Bild wird zum Medium: geistige, erlebte und gelebte Handlungen werden während des Entstehungsprozesses  widergespiegelt,  sowie die Zerbrechlichkeit in Konflikten des Zusammenlebens in der menschlichen Natur.

In meinen Werken versuche ich, durch eine reflektierende Haltung einen Bezug zu diesen kritischen Themen herzustellen.

„Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigem Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist-
von da an konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich: Das nennt man VERTRAUEN.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten,
denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten.

Heute weiß ich: DAS IST DAS LEBEN!“

Charlie Chaplin